Der neue Smart-Mirror

Jaaa liebe Leute vor langer Zeit habe ich es angekündigt, und jetzt ist es endlich soweit. Es gibt eine neue Version des „Info-Mirrors“. Da ich den Namen aber irgendwie doof finde und „Magic-Mirror“ eher an ein Kinderspiegel erinnert heißt das gute Stück jetzt eben Smart-Mirror. Ich habe ca. 1 Woche daran gearbeitet (ohne das Interface) und ich muss sagen, dass ich das Ergebnis deutlich schöner finde als das alte. Wer direkt ohne umschweife sehen will, was ich da zusammen gebastelt habe klickt hier.

Weiterlesen ->

Ikea PS2014 „Deathstar“ Umbau

Hallo liebe Leute,

heute gibts endlich wieder ein neues Projekt auf diesem Blog! Dabei geht es um die PS2014 Lampe von Ikea. Die habe ich nämlich zu Weihnachten geschenkt bekommen und ich konnte es mal wieder nicht lassen und musste das Teil ein bisschen aufmotzen. 😉 Außerdem ist das ja eigenlich eine Hängelampe. Da in diesm Haus aber die Decken relativ niedrig sind musste aus der Hängelampe eine Stehlampe werden! 😀

Außerdem gibts natürlich wieder allerlei LEDs und einen kleinen Motor! Was daraus geworden ist kann man entweder hier, oder unter dem Menüpunkt PS2014 Lampe sehen. Viel Spaß beim lesen und natürlich würde ich mich über eure Kommentare freuen.

Wordclock RTC

So der erste Beitrag im Jahr 2016! Ich hoffe alle sind gut ins neue Jahr gestartet.

Nachdem in letzter Zeit ziemlich viele Updates zum Info-Mirror bzw Smart-Mirror gekommen sind gib es jetzt ein kleines Update zum Thema Wordclock. Das Problem der Wordclock war, dass sie alle paar Wochen 5 Minuten zurück gestellt werden musste, denn die interne „Uhr“ des Arduinos ist mit ~10-100ppm nicht gerade genau. Das war ziemlich nervig. Darum habe ich mich nach einer Lösung umgesehen. Da gibt es eigenlich nur 2 versch. Möglichkeiten: Eine Realtime Clock (RTC) oder eine Funkuhr Antenne. Beides hat Vor- und Nachteile. Letztenendes habe ich mich für die RTC entschieden. Diese ist günstiger, wird nicht von anderen elektronischen Geräten beeinflusst wie z.B. die Antenne. Außerdem besitzt das RTC Modul eine Batterie auf der Rückseite und verliert auch nach 5 Jahren ohne Strom nicht die Uhrzeit.

Zwischendrin noch eine andere Sache. Viele Leute haben mich gefragt ob man eine solche Wordcock auch als Bausatz kaufen kann, da sie sich die Löterei nicht zutrauen. Und da auch einige Bekannte und Freunde von mir eine solche Uhr haben möchten spiele ich mit dem Gedanken richtige Platinen herstellen zu lassen. Die Sache daran ist, dass das ganze recht teuer ist. Wenn man allerdings höhere Stückzahlen bestellt, relativiert sich der Preis. Darum ist meine Frage ob es denn prinzipiell Interesse an solchen Platinen gibt. Diese müssten dann nur noch mit den Bautelen bestückt werden. (Ungefähr 7-10 versch. Bauteile + LED Streifen) Wer daran Interesse hat kann das ja in die Kommentare reinschreiben oder mir eine Mail schreiben: m.roetzer.mail@web.de Am besten auch eine Mail-Adresse mit reinschreiben damit wir die Details klären können.

Weiterlesen ->

Frohe Weihnachten & guten Rutsch ins neue Jahr 2016

Hallo liebe Leute,

als allererstes Wünsche ich euch allen Frohe Weihnachten und geruhsame Feiertage. Erholt euch gut von dem ganzen Alltags Stress! Und natürlich sollt ihr auch gut ins neue Jahr kommen. Hoffentlich könnt ihr eure guten Vorsätze für 2016 alle einhalten 😉 Ich schaff das meistens nicht, darum mach ich mir auch garkeine 😛 Und als kleines Geschenk habe ich für euch eine neue Version der Info-Mirror / Magic-Mirror GUI! Ich habe recht lange daran gefeilt, und denke es ist an der Zeit euch diese vorzustellen!

Weiterlesen ->

Der Info-Mirror Energiesparmodus

++ UPDATE 23.12.15 ++ NEUER CODE ++ UPDATE 23.12.15 ++

Hallo zusammen,

ja, schon wieder ein Beitrag zu dem Info-Mirror. Diesmal geht es um das Thema Energiesparen. Denn der Monitor läuft dadurch, dass wir den Bildschirmschoner ausgemacht haben, 24h an 7 Tagen der Woche durch solange man nicht immer den Stecker zieht ;). Und das lässt nicht nur den Monitor schneller altern und ist teuer (bei mir über 100€ im Jahr) sondern ist auch noch verdammt unnötig: Eigentlich muss der Monitor bzw. der Spiegel nur dann an sein, wenn wir Zuhause sind. Und mitten in der Nacht wird der Spiegel auch nicht gebraucht.

Zuerst hatte ich die Idee das ganze einfach mit einem Bewegungsmelder zu realisieren. Aber so ein Bewegungsmelder ist meiner Meinung nach ziemlich hässlich und lässt sich somit nur schwer in das Gehäuse intigrieren. Außerdem ist da ja wieder zusätzliche Hardware nötig.

Also habe ich mir etwas anderes und eleganteres überlegt… Weiterlesen ->

Neue Info-Mirror GUI mit max. Kalendereinträgen

Hallo,

es gibt wieder eine Neuigkeit zum Thema Info-Mirror. Einige haben vielleicht mitbekommen, dass die Dateien, die man vom alten Link herunterladen konnte nicht mehr die selben sind wie früher. Der Autor hat seinem Magic Mirror nämlich im letzten Monat ein größeres Update verpasst. Daher stimmen auch meine Fix und Temperatur Tutorials nicht mehr (sind in der neuen Version aber vermutlich auch nicht mehr nötig). Weil ich mich in der neuen Version aber nicht mehr so gut auskenne und ich nicht die Zeit finde, mich da rein zu wursteln habe auch ich mich hingesetzt und schnell eine „neue“ Gui geschrieben. Immernoch mit der alten Vorlage, aber schon inklusive der Temperaturanzeige und dem Wetterfix. Und was mich schon fast zur Verzweiflung gebracht hat: Diese neue Version hat jetzt endlich eine Möglichkeit die Anzahl der Kalendereinträge, die angezeigt werden sollen in der Config.js zu begrenzen. Hier könnt ihr meine Version herunterladen 😉 Leider sind aber auch durch die ganzen Veränderungen die alten und die neuen Dateien untereinander nicht kompatibel. Alles oder nix (austauschen) heißt hier leider die Devise. Ich hoffe trotzdem dass ich dem ein oder anderen helfen konnte! Außerdem sei gesagt, dass man natürlich immernoch alle anderen Versionen für seinen Mirror benutzen kann – egal ob die Alte, meine oder die neue Originale. Die Seite des Info-Mirrors habe ich natürlich auch abgeändert, sodass keine Missverständnisse aufkommen!

Viele Grüße aus dem kalten München!

Vorschau: Wireless Multiroom Musik-System

Einige von euch kennen ja sicherlich den Info-Mirror. Und das ist hier das mit Abstand beliebteste Projekt. Darum gibts jetzt nach einigen Arduino Projekten endlich wieder mal ein Raspberry Pi Projekt! Und zwar ein Wireless Multiroom Musik-System. Wer sich darunter nichts vorstellen kann, eine kleine Erklärung. Das bekannteste, dass in diese Richung geht ist wohl das Sonos System. Man stellt in jedem Raum einen (oder auch mehrere) Lautsprecher auf und aus jedem Lautsprecher kommt auf Wunsch Musik. Das kann auf allen Lautsprechern synchron die selbe sein, oder auch in jedem Raum eine andere. Steuern lässt sich das ganze per App auf Smartphone/Tablet oder am PC. Die Musik selbst kommt von einem NAS oder von Spotify, Google Musik bzw. Airplay. Natürlich kann man auch einfach Webradio hören. Also perfekt für Leute wie mich, die eigentlich rund um die Uhr Musik hören. Der Vorteil an der DIY Variante ist, wie so oft, der Preis und die Flexibilität. Ein einziger Sonos Lautsprecher in der einfachsten Ausführung kostet locker 230€! Und man kann auch bestehende Lautsprecher oder Hi-Fi Anlagen ganz einfach aufrüsten und ins System einbinden ohne sich neue Lautsprecher anschaffen zu müssen.

Weiterlesen ->

Temperatur gesteuerte Lüfterregelung (und mehr!)

Hier mal wieder ein neues Mini-Projekt mit dem kleinen AtTiny85. Nämlich eine Temperatur gesteuerte Lüfterregelung für mein neues PC Gehäuse. Jetzt höre ich die ersten schon sagen: „Aber die Lüfter werden ja eh vom Motherboard Temperaturgesteuert“. Stimmt! Aber nur so halb und nicht so wie ich das haben will. Darum gibts jetzt hier wieder stilecht DIY-mäßig eine bessere Lösung inkl. Anleitung! Natürlich ist die Schaltung auch Universell einsetzbar. Zum Beispiel auch für LED’s 😉 Wen das interessiert darf wie immer gerne hier reinklicken!

Weiterlesen ->

1000+ Besucher | Neue Mini-Projekte | Temperatur-Sensor Update

Wie man schon unschwer am Titel erkennen kann, gibt es heute mehrere Sachen, die ich ansprechen möchte. Als erstes möchte ich mich bei euch Bedanken. In den letzten knapp 3 Monaten waren bereits über 1300 Besucher aus über 40 Ländern auf diesem Blog. Einfach Wahnsinn!! Vielen Dank für die Unterstützung! 🙂

Zur Feier des Tages habe ich auch gleich noch ein paar Neuigkeiten.
Weiterlesen ->

Hier stelle ich meine DIY Projekte vor!