Smart Mirror 5.1: Video einrichten mit Ultraschall-Sensor

So und jetzt gibts als „kleinen“ Zuastz noch die Video Unterstützung. (Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich die Verion mit dem Button deutlich besser, einfacher und angenehmer finde. Wer dennoch den Ultraschall Sensor nutzen will, bitteschön:) Dabei wird mittels Ultraschall Sensor das aktuellse „Tagesschau in 100 Sekunden“ abgespielt. Den Sensor habe ich unten rein geklebt und natürlich 2 Löcher dafür gebohrt. Die Boxen habe ich aus 2 kleinen „Brüll-Würfel“, also kleine PC Lautsprecher. Die Teile zu zerlegen ist relativ einfach, da diese nur aus Plastik sind. Außerdem brauchen die Teile nur 5V was perfekt ist, da ja eh schon ein 5V Netzteil im Spiegel ist. Hardware technisch ist also alles relativ einfach gehalten.

Die Boxen werden einfach an den Klinken-Anschluss angeschlossen; Den Ultraschall-Sensor muss man noch etwas „modden“. Da dieser ein 5V Output hat, und der Raspi nur 3.3V mag brauchen wir hier einen Spannungsteiler. Letztendlich angeschlossen wird der Ultraschall-Sensor so:

Nachdem die Hardware fertig ist, geht es weiter mit der Software. Diese Version geht übrigens nur mit dem neuen Raspberr Pi2! Als erstes lädt man sich hier das Video-Interface herunter. In dem Ordner sind außerdem noch andere Dateien. Diese müssen in unterschiedliche Ordner. Die „UltraschallSensor.py“ & „video.txt“ Files müssen in

/home/pi/

Der Rest gehört in:

/var/www/html/

Sind die Files verteilt, geht es mit PuTTY weiter:

Als erstes überprüfen wir, ob die GPIO Library schon installiert ist. Diese benötigen wir, damit man den Sensor ansprechen kann und ist normalerweise bei den aktuellen Betriebssystemen schon vorinstalliert.

sudo apt-get install rpi.gpio

Wenn die Library schon installiert ist, passiert nichts bzw. es wird angezeigt, dass schon die aktuellste Version installiert ist. Wenn nicht dann sollte jetzt eine Installation staren.

Nun macht man das „UltraschallSensor.py“ File ausführbar:

sudo chmod +x /home/pi/UltraschallSensor.py
sudo reboot

Als nächstes kommt ein cronjob dazu:

sudo crontab -e
@reboot python /home/pi/UltraschallSensor.py > /dev/null/ 2>&1

Ist das geschehen, kümmern wir uns um den Sound. Da ich Klinke benutze, der Raspi aber automatisch HDMI benutzt, wenn etwas per HDMI angeschlossen ist müssen wir dem Pi sagen, dass er trotzdem die Klinke benutzen soll:

sudo amixer cset numid=3 1
sudo amixer cset numid=1 400
sudo alsactl store
sudo reboot

Um die Files zu testen kann man nun folgendes eintippen:

sudo wget http://www.freespecialeffects.co.uk/soundfx/sirens/police_s.wav
sudo aplay police_s.wav

Dabei sollte für ein paar Sekunden eine Polizei-Sirene zu hören sein. Den Ultraschall Sensor kann man mit

sudo python /home/pi/UltraschallSensor.py

testen. Mit Strg+C kann man das File wieder beenden.
Dabei sollten viele 0er im Sekundentakt kommen. Hält man seine hand ca 30cm oder weniger vom Sensor weg, werden die 0er zu 1er. Funktioniert beides ist man eigentlich schon  am Ziel. Den Raspberry noch einmal neustarten und die Hand an den Sensor halten. Nach 1-3 Sekunden sollte das Video starten!

Viel Spaß damit!

82 Kommentare zu „Smart Mirror 5.1: Video einrichten mit Ultraschall-Sensor“

  1. Hi ist es Vieleicht möglich das Bild über eine Klingel mit Kamera anzeigen zulassen!! So hat der Spiegel noch eine Funktion mehr ;)!! Es gibt ja Klingel mit WLAN. Das man das singnal abfängt und auf den Spiegel anzeigen lässt wer da vor der Tür steht!!!! :p

    Mfg

    Gefällt mir

    1. Wie schon in deinem Link steht, gibt der Bewegungsmelder einfach 5V aus, wenn er eine Bewegung bemerkt hat. Der Ultraschallsensor arbeitet da ein wenig anders. Zuerst „schickt“ man dem Ultraschall Senor auf dem einen Pin ein kleines Signal, sodass der Ultraschallsensor eine Salve Ultraschallwellen losschickt. Der zweite Pin am Ultraschallsensor gibt dann ein Signal zurück, wenn die Ultraschallwellen wieder empfangen wurden.
      Anschließen kannst du den Sensor einfach an irgendeinem Input Pin des Raspberrys.
      Allerdings müsstest du, um den Bewegungsmelder benutzen zu können, das Programm umschreiben.
      Grüße zurück 😉

      Gefällt mir

    2. Hallo Andreas, hast du das Problem gelöst? Ich bin auch Laie aber bekomme den gleichen PIR Sensor einfach nicht gescheit angeschlossen.

      Gefällt mir

  2. He Spiegelbauer, bei meinem läuft, Dank dracarys ausführlicher Anleitung, alles PRIMA, Benzinpreis wird angezeigt…und stimmt immer, Temperatursensor arbeitet genau (auch ohne die -4 😅), Zeit, Wetter, eigener rss-feed..alles erste Sahne… und der Knopf zum Video starten geht auch (cs. 2 sekunden gedrückt halten… Nachrichten laufen einmal, werden ausgefadet…Klasse…ich benutze übrigens den midori-Browser in Fullscreen… kann es kaum erwarten, das ganze in den Spiegel einzubauen…dann gibts auch ein paar Fotos…was mache ich jetzt mit dem heute gelieferten ultraschallsensor? hmm…vllt etwas sprachausgabe über espeak?
    KEEP MIRROING..

    Gefällt mir

  3. Hallo,
    erstmal super Projekt. Ggf habt Ihr eine Idee. Mein Mirror ist fast ok. Meine Probleme sind das die main.css nicht über php include gezogen wird. Finde ich etwas komisch und das nächste problem ist das Video. sensor schreibt fleißig in die txt rein das geht schon mal aber das Video wird nicht angezeigt. Kann das ein apache problem sein? Vielen Dank im vorraus.

    Gefällt mir

  4. Hallo zusammen!
    Bei mir läuft das ganze im Prinzip, ich habe nur das bereits ein paar Mal erwähnte Problem, dass das Video nur beim Aufruf von einem anderen PC aus gezeigt wird. Gibt es hierzu schon eine Lösung? Danke!

    Grüße

    Gefällt mir

    1. Hm das Problem hatte ich auch ein paar mal. Weiß aber leider nicht mehr wie ich es gelöst habe 😦
      Ich glaube das Problem lag irgendwie am Browser auf dem Pi. Vielleicht solltest du da mal anfangen. Kannst du z.B. mit dem Pi Youtube videos anschauen?
      Ansonsten mal das hier lesen. Ganz unten steht „wie kann ich einen Fehler finden“. Verusch das mal und schau ob eine Fehlermeldung kommt, wenn du den Knopf drückst.

      Grüße

      Grüße 🙂

      Gefällt mir

  5. Hi, gibt es die Möglichkeit, dass sich der Bildschirm aktiviert, wenn man vor dem Mirror steht? sprich den Ultraschallsensor so auswerten dass wenn jemand davor steht, der Bildschirm aktiviert wird?

    Gefällt mir

    1. Das wäre auch meine Frage.
      Ich möchte den Sensor so einrichten, dass er bei erkannter Bewegung den HDMI Ausgang des Pi aktiviert, ab da ein Timer läuft, wo nach x Sekunden nicht erkannter Bewegung der HDMI Ausgang wird deaktiviert wird.

      Gefällt mir

  6. Ich würde das Hardewaretechnisch lösen. Sprich: mit einem Bewegungsmelder ein Zeitverzögertes Relais ansprechen, weches die Stromzufuhr zum Bildschirm frei gibt

    Gefällt mir

  7. Leider bekomme ich den Ultraschallsensor nicht zum laufen =(. Ich bekomme als Wert immer 1 zurück. Ich habe einen 300 und einen 470 Ohm Widerstand verwendet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier stelle ich meine DIY Projekte vor!

%d Bloggern gefällt das: