Schlagwort-Archive: LED

1-jähriges Jubiläum / LEDs

Heute feiert das DracarysDIY Blog 1 jähriges Jubiläum. *Yey* Ich weiß noch als ich mit dem Bloggen angefangen habe. Ich wollte einfach mal was ausprobieren und heute – 1 Jahr später – habe ich über 25 Beiträge und Anleitungen geschrieben. Und täglich wird das Blog von 100 Besuchern aufgerufen. Unfassbar 🙂 Eigentlich wollte ich zur Feier des Tages ein neues Projekt vorstellen, aber leider wurde das ganze nicht fertig. Damit ich aber micht mit leeren Händen dastehe, habe ich mit etwas anderes Überlegt. Ich werde ein wenig über LED-Leuchtmittel schreiben. Klingt langweilig, ich weiß. Aber Licht oder die Beleuchtung eines Raumes ist nicht nur für das „Wohlfühl-Gefühl“ sondern auch für die Gesundheit wichtig und wird oft unterschätzt. LED-Leuchtmittel machen im Moment nicht mal 50% in der  „allgemeinen Beleuchtung“ aus und das obwohl man ganz nebenbei nicht nur den Geldbeutel sondern auch die Umwelt schonen kann. Außerdem sind viele Seiten, die sich mit dem Thema beschäftigen sind um die 5 Jahre alt und damit nicht mehr auf dem aktuellen Stand.

Weiterlesen ->

Die neue Word Clock

Hallo liebe Leute,

endlich habe ich mal etwas für ein „neues“ Projekt gefunden: Die Word Clock v2. Nachdem die neue Version des Smart Mirrors schon sehr erfolgreich war, gibt es jetzt auch noch eine neue und bessere Word Clock!

Das größte Problem der alten Version war vorallem die ganze Löterei. Nachdem ich für einige Freunde und Bekannte eine Word Clock bauen soll, habe ich mir ein neues einfacheres und schnelleres System ausgedacht. Sämtliche Elektronik-Bauteile werden im Prinzip durch 3 Bauteile ersetzt. Das erste Bauteil ist ein kleiner Arduino Nano (Klon), welcher das Denken übernimmt. Das zweite Bauteil sind einzeln adressierbare WS2812b LEDs. Diese sind als Streifen erhältlich und können in sämtlichen RGB Farben leuchten. Das dritte und letzte Bauteil ist wie schon in der letzten Version eine Real Time Clock.

Aber die neue Word Clock ist nicht nur einfacher zu bauen, sondern sie kann auch noch ein paar neue Sachen 🙂 Da die WS2812 LEDs RGB LEDs sind, kann die Wordclock nicht nur in Weiß sondern auch in allen anderen Farben leuchten! Theoretisch wären auch Farbverläufe, Übergange usw. möglich. Außerdem gibt es jetzt auch noch 4 Punkte am unteren Rand, welche die Minuten zwischen den 5-Minuten-Schritten anzeigen. Optional gibt es noch eine automatische Dimm Funktion. Diese dimmt die LEDs bei schwacher Umgebungshelligkeit. Das schont die LEDs, die Umwelt und den Geldbeutel 😉

Weiterlesen ->

Ikea PS2014 „Deathstar“ Umbau

Hallo liebe Leute,

heute gibts endlich wieder ein neues Projekt auf diesem Blog! Dabei geht es um die PS2014 Lampe von Ikea. Die habe ich nämlich zu Weihnachten geschenkt bekommen und ich konnte es mal wieder nicht lassen und musste das Teil ein bisschen aufmotzen. 😉 Außerdem ist das ja eigenlich eine Hängelampe. Da in diesm Haus aber die Decken relativ niedrig sind musste aus der Hängelampe eine Stehlampe werden! 😀

Außerdem gibts natürlich wieder allerlei LEDs und einen kleinen Motor! Was daraus geworden ist kann man entweder hier, oder unter dem Menüpunkt PS2014 Lampe sehen. Viel Spaß beim lesen und natürlich würde ich mich über eure Kommentare freuen.

Wordclock RTC

So der erste Beitrag im Jahr 2016! Ich hoffe alle sind gut ins neue Jahr gestartet.

Nachdem in letzter Zeit ziemlich viele Updates zum Info-Mirror bzw Smart-Mirror gekommen sind gib es jetzt ein kleines Update zum Thema Wordclock. Das Problem der Wordclock war, dass sie alle paar Wochen 5 Minuten zurück gestellt werden musste, denn die interne „Uhr“ des Arduinos ist mit ~10-100ppm nicht gerade genau. Das war ziemlich nervig. Darum habe ich mich nach einer Lösung umgesehen. Da gibt es eigenlich nur 2 versch. Möglichkeiten: Eine Realtime Clock (RTC) oder eine Funkuhr Antenne. Beides hat Vor- und Nachteile. Letztenendes habe ich mich für die RTC entschieden. Diese ist günstiger, wird nicht von anderen elektronischen Geräten beeinflusst wie z.B. die Antenne. Außerdem besitzt das RTC Modul eine Batterie auf der Rückseite und verliert auch nach 5 Jahren ohne Strom nicht die Uhrzeit.

Zwischendrin noch eine andere Sache. Viele Leute haben mich gefragt ob man eine solche Wordcock auch als Bausatz kaufen kann, da sie sich die Löterei nicht zutrauen. Und da auch einige Bekannte und Freunde von mir eine solche Uhr haben möchten spiele ich mit dem Gedanken richtige Platinen herstellen zu lassen. Die Sache daran ist, dass das ganze recht teuer ist. Wenn man allerdings höhere Stückzahlen bestellt, relativiert sich der Preis. Darum ist meine Frage ob es denn prinzipiell Interesse an solchen Platinen gibt. Diese müssten dann nur noch mit den Bautelen bestückt werden. (Ungefähr 7-10 versch. Bauteile + LED Streifen) Wer daran Interesse hat kann das ja in die Kommentare reinschreiben oder mir eine Mail schreiben: m.roetzer.mail@web.de Am besten auch eine Mail-Adresse mit reinschreiben damit wir die Details klären können.

Weiterlesen ->

Die Solar-Ladestation: Das Programm und Display

So nach gefühlten 10 Jahren sind endlich mein Ersatzdisplay und noch ein paar Jumper-Kabel gekommen. Da musste ich dann natürlich gleich wieder loslegen, denn bald ist die Sonne nur noch ab und zu da 😉 Aber eins nach dem anderen.

Zu ersteinmal zur Platine: Die habe ich nämlich weggeworfen. Zu groß, zu hässlich, zu viel Pfusch. Und nachdem ich eh ein paar Tage auf die Lieferung warten musste habe ich nochmal von ganz vorne angefangen und eine kleine schöne Platine mit ganz vielen Pin-Headern gelötet, damit man bei Bedarf alles abstöpseln kann. Weiterlesen ->

Kleines Update! Das Lötrauch Absaugdings v1.2

Ich mal wieder mit einem kleinen Update. Nach vielen Lötstunden hier an meinem „Arbeitsplatz“ hat das Lötrauch Absaugdings bereits tolle Arbeit geleistet und meine Lungen vor den giftigen Dämpfen beschützt. Jedoch ist mir immer wieder aufgefallen, dass mein Arbeitsplatz ziemlich schlecht ausgeleuchtet ist (da dieser im Keller ist…). Und gerade zum Löten von diesen teilweise doch sehr sehr kleinen Bauteilen ist das nicht gerade optimal. So kam es schon öfters vor, dass ich ungewollt ein paar kurzschlüsse fabrieziert habe! 😉

Darum jetzt eine verbesserte Version mit LED-Beleuchtung! Alle Details findet ihr unter der aktualisierten Page Lötrauch Absaugdings.

Word Clock Die Zweite! Finished!

Ich habe es endlich geschafft, die Word Clock fertigzustellen. Entweder könnt ihr hier die weiteren Schritte nachlesen oder ihr klickt hier um direkt zu den Bildern der fertigen Word Clock zu kommen! 🙂 Viel Spaß.

Bei den meisten Tutorials benutzen die Leute Buchstaben-Folie und ziehen die dann auf eine Plexiglasplatte. Ich habe mich für Fotokarton entschieden in dem mittels eines Lasers die Wörter ausgeschnitten wurden. Dieser wird dann samt Plexiglasplatte an den Rahmen geschraubt. Das hat den Vorteil, dass ich den Karton jederzeit austauschen kann. So kann ich jenachdem wo die Uhr aufgehängt wird die Farbe der Uhr ändern. Sogar Holzfurnier oder Bilder sind möglich 🙂 Und man sieht kaum den Unterschied ob das jetzt ein Karton odr eine Folie ist. Als Diffusor habe ich einfach ein Blatt Papier dahintergeklebt. Außerdem muss man natürlich auch noch die inneren Teile von den Os As Rs Bs und Ds einkleben. Weiterlesen ->

Word Clock die Erste!

Hallo Leute! Wie ich das letzte mal schon geschrieben habe, gibt es ein neues Projekt: Die „Word Clock“. Dazu möchte ich euch nun ein paar Zeilen schreiben. Das ganze soll übrigens wieder eher ein Tutorial als ein Bericht werden, damit ihr auch was davon habt! 😀
Nun zur Word Clock. Dazu gibt es im Netz sehr, sehr viele verschiedene Versionen, Beschreibungen, Tutorials, Bilder und How To’s. Trotzdem werde auch ich hier meine Vorgehensweise beschreiben, da viele der Tutorials fehlerhaft oder umständlich (und meist auf englisch ) geschrieben sind. Weiterlesen ->